matthias bolz

kuenstlerisch zu arbeiten ist die einzige möglichkeit, objekte zu schaffen,welche von idee über planung bis zur umsetzung eine alleinige handschrift trägt: meine. kunstwerke zu schaffen ist somit für mich ein grad höchster autonomie, gleichzeitig schöpfungsakte. diesen akten immanent ist die ständige suche nach vollkommenheit - geistig, inhaltlich wie auch technisch.
die reflektion auf fotoarbeiten bedeutet für mich einem meiner künstlerischen ziele wieder ein stück näher zu kommen: die darstellung allumfassender zusammenhänge lebender und nichtlebender materie in bezug auf prozesse menschlicher wahrnehmung und deutung.

kunstwerke zu schaffen sind schöpfungsakte.

norbert guthier

die natur ist die quelle aller stukturen und unterwirft diese in beständige veränderung. die fotografie ist fuer mich ein medium, um sich mit der vergänglichkeit des lebens als immerwährender prozess auseinanderzusetzen. das sujet, kaum fotografiert, entweicht unaufhaltsam in die vergangenheit. was bleibt ist die illusion des gewesenen, die sich dann auch nach und nach in die singularität verliert.

wirklich ist nur der gegenwärtige moment.

specifications

the artworks come in two sizes. the artwork sized 100x300cm is limited in three copies (photography print) the painting is always an original. the artwork sized 150x425cm is limited to one copy only.